Suche

Vergiss die Work-Life Balance – auf den richtigen Blend kommt es an

Pixabay

Work-Life-Balance.

Das Wort klingt erst einmal ganz gut, nicht wahr? Wir alle hätten sie gerne, und warum auch nicht? Man stellt sich den perfekten 50/50-Gleichgewichtszustand vor, an dem man alle anliegenden Arbeiten auf magische Weise erledigt hätte und trotzdem noch Zeit bliebe, zum Yoga zu gehen, selbstgemachte Bouillon zu kochen, 8 Stunden Schlaf zu bekommen und alles andere, was Instagram einem so einflüstert, das man zu tun hätte, um ein rundum zufriedener Mensch zu sein.

Lesen Sie hier den gesamten Artikel von Jessi Craig von Evernote.