Suche

Update! von Joël Luc Cachelin

In der leicht lesbaren Lektüre «Update!» thematisiert Joël Luc Cachelin Reformideen im Bereich der Infrastruktur, der Sozialversicherungen, der Bildung oder der Verwaltung – um uns als Gesellschaft fit für die digitale Transformation zu machen. Damit bringt der Autor die Digitalisierung auf den Punkt und zeigt eine wertvolle Sammlung an Inspirationen für zukunftsträchtige Projekte auf.

Erfahren Sie hier im Interview mit Joël Luc Cachelin,  wie die Idee zum Buch entstanden ist, wie er in der Wissensfabrik weiterdenkt in neuen Wegen zu mehr Kooperation, weg vom konfrontativen Wettbewerb. Erfahren Sie auch, welche wichtigen Faktoren uns zur Neuorganisation zwingen.

Wie kam es zu der Idee des Buches, wie ist es entstanden?

Ich wurde nach Vorträgen und nach dem Erscheinen früherer Bücher immer wieder gefragt, was wir denn nun als Gesellschaft tun sollten, um mit der Digitalen Transformation zurecht zu kommen. Da habe ich mich entschieden, eine Sammlung von Updates zusammenzutragen, um die Gesellschaft fit für die Digitalisierung zu machen. Es geht mir dabei weniger um die Wahrheit als um das Anstossen der Diskussion. Wir dürfen das Changemanagement nicht alleine der Wirtschaft und der Technologie überlassen.

Wo sind schon erste gute Schritte in Richtung Update der Gesellschaft zu erkennen?

Dass wir in der Schweiz über das Grundeinkommen abstimmen konnten, zeugt schon über eine gewisse Reife. Aber das ist erst der Anfang. Ich freue mich auch über die Überlegungen die in Schulen oder auch in der Verwaltung in Gang kommen. Aber wir müssen mutiger werden, gerade im eGovernement oder auch in der Digitalisierung der AHV haben wir grossen Nachholbedarf.

Welche nächsten Fragen werden aufgeworfen, um die digitale Transformation zu bewältigen?

Sie konfrontiert uns zunehmend mit der Frage, was der Mensch in einer Welt voller Technik und Daten ist. Dieser Fragen lassen sich meiner Meinung nach nicht ohne Blick auf Gott, Religion und Metaphysik beantworten. In meinem neuen Buch «Internetgott»  (Vorbestellung bei Stänmpfli möglich) möchte ich deshalb genau diesen Fragen nachgehen.

Update! können Sie direkt hier bei Stämpfli bestellen