Suche

Social Media Verweigerer sind den Personalchefs suspekt

Eine gute und überlegte Präsenz in Social Media ist eine perfekte Möglichkeit, sich bei der Stellensuche als geeigneten Kandidat zu präsentieren. Facebook und Twitter spielen dabei keine oder nur eine untergeordnete Rolle. Wichtiger sind Karrierenetzwerke, die sogenannten Netzwerke für Geschäftskontakte, wie Xing und LinkedIn. Dort können …

Weiterlesen

Amazon: Wie eine KI Bewerberinnen benachteiligt hat

Wie KI unbeabsichtigt zu Diskriminierung führt, zeigt ein Beispiel von Amazon. Der Onlinehändler wollte Bewerbungen automatisch vorsortieren – allerdings mochte die Software keine Frauen. Erfahren Sie, wie das passieren konnte im Artikel von Kim Rixecker auf t3n.

Jobwechsel im Topmanagement

Je höher Ihre Position im Unternehmen ist, desto schwieriger gestaltet sich der Jobwechsel. Dabei ist es irrelevant, ob Sie sich auf eigenen Wunsch oder gezwungenermaßen verändern (müssen). Fakt ist: Spitzenpositionen in Unternehmen sind rar, in der Regel nicht öffentlich ausgeschrieben und werden oft über Kontakte und …

Weiterlesen

Schweizer Arbeitnehmende sind latent auf Jobsuche

Immer mehr Schweizerinnen und Schweizer halten sich regelmässig über ausgeschriebene Jobs auf dem Laufenden, obwohl sie fest angestellt sind. Das geht aus einer Umfrage des Stellenportalbetreibers Jobcloud in Zusammenarbeit mit dem Link-Institut hervor. Erfahren Sie die Details im Artikel von Yannick Wiget im Bund.

Warum Bewerber Unternehmen nicht glauben

Wenn Sie sich an Ihre letzte eigene Bewerbung zurückerinnern: Wissen Sie noch, wie Sie das Unternehmen, bei dem Sie sich beworben haben, anfänglich wahrgenommen haben? Und ob oder wie sich Ihr Eindruck im Laufe des Bewerbungsprozesses verändert hat? viasto beschäftigt sich mit genau solche Fragen und …

Weiterlesen

Angestellte halten Augen offen

Mehr als ein Viertel der Schweizer schauen sich regelmässig Stelleninserate an, auch wenn sie keine Bewerbungen verschicken. Mehr Lohn und eine Veränderung im Berufsleben sind die Hauptanliegen. Lesen Sie im Artikel von Rainer Rickenbacher in der Luzerner Zeitung die Hintergründe.

Bei Bewerbungen auch mal ein Auge zudrücken?

Viele Unternehmen selektionieren Bewerbungsdossiers aufgrund formaler Kriterien. So führen unvollständige Dossiers oder Rechtschreibfehler häufig auf direktem Weg zu einer Absage. Doch ist diese strenge Ausmusterung in Zeiten des Fachkräftemangels noch angemessen? Im Artikel von Sylvia Stutz in NZZ jobs erfahren Sie, worauf Personalverantwortliche ihre Entscheidungen zur …

Weiterlesen

Jetzt ist sie da: Die Stellenmeldepflicht

Per 1. Juli 2018 müssen Betriebe ihre offenen Stellen bei den Regionalen Arbeitsvermittlungsstellen (RAV) melden, wenn die Arbeitslosenquote in einer Berufsart bei acht Prozent oder höher liegt. Die Aargauer RAV und die Pforte Arbeitsmarkt sind für die Stellenmeldepflicht gerüstet. Mit der ab Anfang Juli geltenden Stellenmeldepflicht …

Weiterlesen