Suche

Stellensuche aus dem Homeoffice – Tipps für mehr Produktivität

Das öffentliche Leben ist verlangsamt und steht in vielen Stellen sogar still. Doch für die Menschen, die auf Stellensuche sind, geht es weiter.

Dabei gilt: nicht nur Probleme sehen, sondern in Chancen und Lösungen denken, und «bewerben jetzt» ist Einladung und Aufforderung zugleich.

Unternehmen suchen weiterhin auf ihren Websites, auf Job-Plattformen und über Vermittler fähige Mitarbeitende – und das oft auch aus dem Homeoffice heraus.

Also, das verbindet schon mal.

Unsere Tipps haben wir aus den Erfahrungen der letzten Tage zusammengestellt. Wir arbeiten mit Menschen, die jetzt gerade auf der Stellensuche sind und sich mit uns im virtuellen Raum treffen. 

Sie haben uns geholfen, diese 10 ultimativen Tipps zusammenzustellen:

  1. Formulieren Sie klare Ziele, Ihre Tagesaufgaben und legen Sie Ihre Arbeitszeiten fest.
  2. Gehen Sie in kleinen Schritten vor und machen Sie sich bewusst, dass die aussergewöhnliche und herausfordernde Situation von Ihnen keine «Superleistungen» erwartet.
  3. Lernen Sie täglich etwas Neues dazu und halten Sie fest, was es ist, damit Sie sich daran freuen können und beschreiben können, wie Ihre Kompetenzen wachsen.
  4. Führen Sie sich selbst und reflektieren Sie täglich, was gut lief und was beibehalten wird.
  5. Kleiderordnung und tägliche Morgenroutine beibehalten und sich kleiden, als ob man ins Office geht.
  6. Achten Sie auf die Grenze zwischen Arbeitsbereich und Homeoffice und machen Sie kleine Rituale für klare Anfangs- und Schlusszeiten der Arbeit.
  7. Pausen nicht vergessen und regelmässige Bewegung. Am besten kurz raus gehen und eine Runde drehen. Frische Luft tut gut, auch wenn zwischendurch mal das Fenster geöffnet wird.
  8. Sorgen Sie dafür, dass die richtigen Werkzeuge vorhanden sind und die Ausstattung gut genug ist. Vielleicht das Notwendige noch besorgen. Dazu gehören Laptop, WLAN, Handy, Noise-Cancelling-Kopfhörer mit Mikrofon für Video-Meetings.
  9. Experimentieren Sie mit den technischen Möglichkeiten, um auf Meetings, virtuelles Lernen und virtuelle Bewerbungsgespräche vorbereitet zu sein.
    Am besten üben in den jetzt angebotenen virtuellen Gratis-Workshops.
  10. Bewerbungsinterviews mit Freunden und Bekannten üben, vielleicht über Skype oder andere gute und kostenlose Möglichkeiten.

Diese Anregungen sind praxiserprobt. Lassen Sie sich inspirieren für Ihre Stellensuche und gehen Sie mit Experimentierfreude und einer gehörigen Portion Gelassenheit und ganz viel Freude am Lernen Ihre Stellensuche an. Sie haben schon vieles gemeistert, auch diese Herausforderung werden Sie schaffen.

Wenn Sie noch mehr wissen wollen, wie das Homeoffice effizient und effektiv genutzt werden kann, so empfehlen wir das Whitepaper von Cordula Nussbaum. Sie gilt als die „führende Expertin im Bereich Zeitmanagement“ und hat in der Zusammenstellung «Produktiv und erfolgreich im Homeoffice» viele gute Tipps zusammengetragen, wie man von zuhause die virtuelle Zusammenarbeit gut gestaltet. 

Wir wünschen viel Erfolg bei den nächsten Schritten

Das Team von Netzwerk Kadertraining

Homeoffice-Whitepaper-Cordula-Nussbaum-2020