Suche

SECO-Studie: Der Wert von Ausbildungen auf dem Schweizer Arbeitsmarkt

Wer hat sich im Laufe des Berufslebens nicht schon mal gefragt, was seine Ausbildung wert ist und wie das in der Gesamtheit wohl auch von anderen beurteilt wird.

Eine neue Arbeitsmarkt-Studie des SECO zeigt, wie sich die individuellen Chancen und Risiken auf dem Schweizer Arbeitsmarkt für Personen mit unterschiedlichen Bildungsverläufen und Ausbildungsabschlüssen unterscheiden.

Ein interessantes Fazit ist, dass sich in den vergangenen zwanzig Jahren eine deutliche Veränderung seiner Bildungsstruktur, in Richtung einer kontinuierlich steigenden Zahl an höheren Abschlüssen zeigt.

Der vorliegende Bericht bietet einen umfassenden Überblick über die Indikatoren zum Arbeitsmarkterfolg von Personen mit unterschiedlichem Bildungshintergrund über die letzten rund zwanzig Jahre. Zwar lässt sich der Wert von Ausbildungen nicht einheitlich definieren und exakt beziffern, doch der Erfolg im Arbeitsleben lässt sich in den verschiedenen Dimensionen und in seiner zeitlichen Entwicklung annäherungsweise nachzeichnen.

Im Hauptteil der Studie wird die Beschäftigungs- und Lohnsituation von Personen mit unterschiedlicher Bildung beschrieben und mit der subjektiven Einschätzung der Arbeitssituation durch die Erwerbstätigen ergänzt.

Wer für sich ein Fazit der eigenen Ausbildung ziehen will und die Gesamtheit der Beurteilung sehen möchte, findet viele interessante Ergebnisse.

Hier geht es zur Studie.