Suche

Neue Trends in der Eignungsdiagnostik

Ca. 30 – 40% der Fach- und Führungskräfte werden im Bewerbungsprozess einer Assessment-Einladung begegnen. Das überrascht möglicherweise oder lässt einen kalt, weil man ja früher schon mal mit Assessments geprüft wurde.

Doch auch in dem Bereich geht die Entwicklung weiter.

Die Unternehmen suchen nach fundierten wissenschaftsbasierten und effizienten technologiebasierte Assessments, um ihren Personalentscheid auf eine tragfähigere Basis zu stellen.

In der Personalsuche ist es immer noch der Mensch, der die Entscheidung trifft und in der Personalauswahl entscheidet weiterhin die Fähigkeit, menschliche Reaktionen zu lesen und angemessen darauf einzugehen, Sie sind als Bewerberin und Bewerber weiterhin gefragt, selbst zu zeigen, wie sie in der Lage sind echte menschliche Verbindung und Beziehung aufbauen. Auch im Assessment.

Lesen Sie im Artikel von Dr. Kevin-Lim Jungbauer in Wirtschaftspsychologie heute mehr über die Entwicklung von Assessment