Suche

Kanton Aargau sucht per Podcast geeignete Bewerberinnen und Bewerber

In der Sektion Payroll und Systeme beim Kanton Aargau ist eine spannende Stelle an der Schnittstelle von HR und IT zu besetzen.

Die Stellenausschreibung soll die Besten erreichen und für die Funktion interessieren. Die Verantwortlichen nutzen dazu innovative Ideen und neue Möglichkeiten, um Arbeitgebervorteile zu zeigen und auf den grossen Informationsbedarf der Stellensuchenden zu reagieren. Der Kanton Aargau zeigt sich als attraktiver Arbeitgeber.

Hören Sie hier, was die Leiterin der Sektion Payroll und Systeme beim Kanton Aargau, Karin Stoll, über die Stelle zu sagen hat.

Netzwerk Kadertraining meint dazu:

Um die besten Talente anzuziehen ist es für jede Organisation wichtig, dass viele zusätzliche Informationen auf möglichst vielen Kommunikationskanälen an die entsprechende Zielgruppe gelangen. Fach- und Führungskräftemangel ist kein Schlagwort, sondern in vielen Bereichen bittere Wahrheit.

Sich abheben von der Konkurrenz auf dem Bewerbermarkt und zeigen, was die Organisation den Bewerbenden bieten kann. Das ist die gute Idee, die hinter dem Jobcast steckt. Die meisten Stellensuchenden bewerben sich gleichzeitig bei mehreren Arbeitgebern. Sie wollen wissen was wirklich hinter der Stellenanzeige steckt. Eine Stellenanzeige gibt da oft nicht genügende oder vertiefende Informationen.

Vieles interessiert die Stellensuchenden schon bevor sie sich für eine Bewerbung entscheiden: Passe ich ins Team? Bietet man mir das, was für mich wichtig ist? Und darüber hinaus noch vieles persönlich Motiviertes mehr, das irgendwie nicht in der Stellenanzeige abbildbar ist. Wir empfehlen vor jeder Bewerbung eine tiefe und gute Recherche. Damit wird die Chance grösser, herauszufinden, ob man wirklich gut zusammenpasst.

Jetzt gibt es über Stellenanzeigen und Bewerbungs-Videos hinaus noch den auditiven Blick hinter die Kulissen mit einem Jobcast. Damit für die Bewerbenden eine Möglichkeiten mehr, viele Informationen im Vorfeld der Bewerbung zu sammeln.

Unser Tipp: Gehen Sie für sich den nächsten Schritt und nutzen Sie die Informationen aus all diesen Quellen für Ihre Bewerbung.

Und wenn Sie noch mehr erfahren wollen, rufen Sie die verantwortliche Person an. Wer sich als Arbeitgeber so offen und kommunikativ zeigt und sich so aktiv positioniert, der hat ein offenes Ohr für potentielle Bewerberinnen und Bewerber.

Beide, die verantwortliche Person im Unternehmen und Sie selbst, wollen das Gleiche: möglichst viel erfahren, um sicher zu sein, dass Sie, der Job und die Organisation zusammenpassen.