Suche

Joblanges Lernen in Japan

Lebenslanges Lernen ist der Schlüssel, um in der sich schnell verändernden Arbeitswelt am Ball zu bleiben. Im europäischen Raum, wo Arbeitgeberwechsel immer häufiger werden obliegt die Verantwortung zu stetiger Weiterentwicklung beim Arbeitnehmer. Ganz anders in Japan, wo viele Anstellungen immer noch „lebenslang“ vereinbart werden. Dort üben Stellenbewerbende in Vorbereitungskursen das korrekte Verhalten in der Arbeitswelt. Nach dem EIntritt in eine Firma, werden Angestellte intern weiter ausgebildet und trainiert.

Sehen Sie hier den Beitrag in der Sendung 10vor10 von SRF vom 3.1.2019