/* */
Suche

«Eine 70-Stunden-Arbeitswoche ist moderne Sklaventreiberei»

Die durch die Allianz Denkplatz Schweiz geforderte Liberalisierung der Arbeits- und Ruhezeitregelung will die sich verändernden Arbeitsmodelle reagieren. Gewerkschaften sind der Meinung, die geltenden gesetzlichen Grundlagen reichen aus, um der Realität Rechung zu tragen.

Im Interview kritisiert Thomas Feierabend, Präsident des Verbandes Angestellte Schweiz, die Verharmlosung der Folgen längerer Arbeitszeiten.