Suche

Digitale Auswahltests in der Personalgewinnung

Eine Untersuchung des Stifterverbandes für die Deutsche Wissenschaft und McKinsey ergab, dass der Anteil von digitalen Auswahltests in der Personalgewinnung in den nächsten fünf Jahren um 82% ansteigen wird. Ebenso steigt die Prozentzahl für digital durchgeführte Vorstellungsgespräche (+72%), die Analyse von Bewerberprofilen auf Plattformen wie Linkedin (+56%) und der Einsatz von Assessment-Center (+33%).

Die Gründe für diese Veränderungen sind vielfältig und liegen nicht nur in der fortschreitenden Digitalisierung. Biographische Bewerbermerkmale verlieren aufgrund einer ungewissen Zukunft an Aussagekraft (vielleicht sind es nicht mehr jene Kompetenzen, die in Zukunft gefragt sind?). In den Fokus rücken zukunftsgerichtete Bewerbermerkmale bzw. das Potential und die Passung des Mitarbeitenden zum Unternehmen.

Was bedeuten diese kürzlich veröffentlichten Zahlen für Bewerbende? Diese müssen sich mit digitalisierten Auswahltests auseinandersetzen, damit rechnen, dass Sie vor allem bei Grossunternehmen vermehrt auf Onlinelösungen treffen. Die Vorbereitung auf Selektionsprozesse verändert sich, birgt andere Herausforderungen und bedarf einer neuen Herangehensweise: Wie präsentiere ich mich online? Wie gehe ich mit den verwendeten Tools und mit womöglich entstehenden Unsicherheiten und Widerständen um?