Suche

Resilienz

«Je höher jemand aufsteigt, desto weniger weiss er von seinen Gefühlen»

Christian Peter Dogs öffnet in einem polarisierendem Beitrag im „Der Bund“ am 24.11.2018 mit reisserischen Aussagen die Augen und gibt ...
Weiterlesen …

Schlaf hilft, Erinnerungen zu festigen.

Auch Dinge, die wir vergessen, sind nicht sofort weg. Welche Aktivitätsmuster im Gehirn auftreten, wenn Menschen Dinge erinnern oder vergessen, ...
Weiterlesen …

Wie werde ich in der digitalisierten Welt erfolgreich

Intrinsify ist ein Netzwerk in der Neuen Wirtschaft. Der Name steht für die intrinsische Motivation von Menschen, die heute unverzichtbar ...
Weiterlesen …

Der Schweizer Angestellte –gestresst, aber trotzdem ziemlich zufrieden

Die neuste Umfrage zu den Befindlichkeiten der Schweizer am Arbeitsplatz zeigt ein durchwachsenes Bild. Die Ergebnisse lassen sich je nach ...
Weiterlesen …

«Miese Kultur» und «schlechte Führung» machen krank

Neue Zahlen zeigen, warum Angestellte oft fehlen und was Unternehmen dagegen tun können. Lesen Sie hier den ganzen Artikel von ...
Weiterlesen …

Das Vertrauensprinzip

Wenn Mitarbeiter die Möglichkeit haben, von zu Hause zu arbeiten, entspannt sich ihr Leben. Nicht aber immer jenes des Chefs ...
Weiterlesen …

Konzentriertes Arbeiten ist Kommunikation mit sich selbst

Neue Ideen entstehen entweder durch Anregungen und Austausch mit anderen oder durch konzentrierte Denkarbeit – durch Kommunikation mit sich selbst ...
Weiterlesen …

Grundeinkommen in Finnland: 560 Euro im Monat geschenkt

Juha Järvinen bekommt seit einem Jahr vom finnischen Staat ein Grundeinkommen. Wie hat sich das Leben des 39-Jährigen in dieser ...
Weiterlesen …

«Das Gefühl, ausharren und durchhalten zu müssen, macht viele kaputt»

Warum arbeiten manche bis zum Umfallen oder verharren in einem Job, der sie krank macht? Andi Zemp, Psychotherapeut FSP und ...
Weiterlesen …

«Whatsapp und Co. stören uns alle 3 Minuten bei der Arbeit»

Schweizer Angestellte leiden an einem Überschuss an Daten, zu viel Kommunikation und ständigen Unterbrechungen, sagt eine neue Studie. Im Interview ...
Weiterlesen …

Warum uns die Digitalisierung menschlicher macht

„Wandel war noch nie so schnell und er wird nie wieder so langsam sein.“ So der Journalist Graeme Wood. Und ...
Weiterlesen …

Boss vs Leader: Der schmale Grat zwischen Macht und Führung

Im nächsten Jahrhundert werden Leader diejenigen sein, die andere fördern. — Bill Gates "Bossy" oder herrisch zu sein hat schon ...
Weiterlesen …

Effizient arbeiten: Kampf den Zeitfressern

Entweder türmen sich die Überstunden auf oder Sie hinken Ihrem Pensum hoffnungslos hinterher? Dann ist es höchste Zeit, effizient zu ...
Weiterlesen …

Wie Sie in fremdbestimmten Zeiten trotzdem Prioritäten setzen

Zeitmanagement-Bücher sind oft voller konkreter Tipps, wie man seine Wochen- und Tagesplanung optimieren kann. Was dabei aber vielfach vergessen geht: ...
Weiterlesen …

«Eine 70-Stunden-Arbeitswoche ist moderne Sklaventreiberei»

Die durch die Allianz Denkplatz Schweiz geforderte Liberalisierung der Arbeits- und Ruhezeitregelung will die sich verändernden Arbeitsmodelle reagieren. Gewerkschaften sind ...
Weiterlesen …

«Viele wissen nicht, wie sie sich entspannen können»

«Viele wissen nicht, wie sie sich entspannen können» 50-Stunden-Woche, mehr Arbeitstage am Stück, weniger Pausen-Vorschriften: Die Forderungen des Gewerbeverbands polarisieren ...
Weiterlesen …

Würde Achtsamkeit in der Wirtschaft Einzug halten, müssten die Unternehmen ihre Ziele grundsätzlich überarbeiten

Die Wirtschaftswissenschaften gehen davon aus, dass der Mensch eigennützig ist. Doch uns sind auch andere Motivationen zu eigen. Lesen Sie ...
Weiterlesen …

Die neue Allzweck-Waffe der Chefs

Firmen fordern von den Angestellten eine schnelle Anpassung an den digitalen Wandel. Das Zauberwort heisst «Flexibilität». Doch bei den Arbeitern ...
Weiterlesen …

Wenn Trockenschwimmer Agilität predigen

«Agilität» ist das Zauberwort der Stunde im Management. Doch wo Selbstverantwortung und Beweglichkeit gepredigt werden, bleiben vielfach die alten Machtstrukturen ...
Weiterlesen …

Wenn beim Arbeiten der Sinn abhandenkommt

Nach Burn-out und Bore-out kommt nun das Brown-out: Leistungsträger verlieren das Interesse am Job, weil die Firma sie zunehmend einengt ...
Weiterlesen …

Amann/Alkenbrecher: Das Sowohl-als-auch-Prinzip

Das Sowohl-als-auch-Prinzip: Resilienz: Mit Sicherheit stark durch die Krise von Ella Gabriele Amann und Frank Alkenbrecher Das Interview zum Buch: ...
Weiterlesen …

Erfolgreich und glücklich zugleich: Ein Traum?

Der Philosoph Alain de Botton verachtet den Begriff Work-Life-Balance. Denn seinen Beruf als Quelle des Glücks oder gar als Berufung ...
Weiterlesen …

Sind Firmen bereit für resiliente Mitarbeiter?

Unternehmen wünschen sich heute gesunde und resiliente Mitarbeiter. Doch nur wenige sind sich darüber bewusst, dass damit auch sie selbst ...
Weiterlesen …

Einmal Chef – Immer Chef?
Über die Halbwertszeit von Managern

Der Trend ist offensichtlich: Während 2010 die durchschnittliche Verweildauer in einer Top-Führungsposition noch bei 8.3 Jahren lag, sank der Schnitt ...
Weiterlesen …

Nine-to-three:
Was würde wohl Henry Ford dazu meinen?

Warum Start-ups den Acht-Stunden-Tag beerdigen Henry Ford orientierte sich bei der Einführung der 40-Stunden-Woche im Jahr 1926 - notabene hat ...
Weiterlesen …

Vom Geben und Nehmen
das Effort-Reward-Modell in Unternehmen

Was erhalte ich vom Unternehmen, wenn ich mich mit Herzblut und meiner ganzen fachlichen Kompetenz einbringe? Neben harten Fakten in ...
Weiterlesen …

Wie in der Liebe:
kündigen oder bleiben?

Die neusten Ergebnisse des Engagement Index von Gallup zeigen, dass 70% der Beschäftigen in Deutschland mit Ihrem Job nicht vollends ...
Weiterlesen …

Jammern stresst und lässt das Gehirn schrumpfen

Das Gehirn legt gerne Muster an, um die Eindrücke eines Menschen zu verarbeiten und zu kategorisieren. Wer häufig jammert, trainiert ...
Weiterlesen …

nur Home Office? – besser nicht! oder doch?

Home und Mobile Office werden fast durchwegs als vorteilhaft für Mitarbeitende beurteilt. Diese seien glücklicher und produktiver und bringen somit ...
Weiterlesen …

Jammern im Job:
Wie es uns schadet

Unser Job begleitet uns jeden Tag und bringt uns häufig zum Lachen, manchmal zum Weinen, zum Verzweifeln oder zum Kopfschütteln ...
Weiterlesen …

Jahresplanung –
ja oder nein? – wieviel muss sein?

Wie plant man sein Jahr, so dass Ziele erreicht und Pläne umgesetzt werden können? So dass trotzdem Freiraum bleibt? Ein ...
Weiterlesen …

Vortrag Fritz Zehetner zu SIZE Prozess bei Swiss Assessment

Im Rahmen eines Fachreferats bei Swiss Assessment, welches auch das Assessment von Netzwerk Kadertraining zertifiziert hat, beschreibt Fritz Zehetner die ...
Weiterlesen …

Leitfaden für Führungskräfte für den Umgang mit psychisch belasteten Personen

Führungskräfte stehen heute immer wieder vor der Herausforderung, wie sie mit psychisch belasteten Mitarbeitenden umgehen sollen. Die Organisation Compasso hat das Thema ...
Weiterlesen …

Leitlinien für den Arbeitsplatzerhalt bei psychisch belasteten Mitarbeitenden

Eine regelmässige Berufstätigkeit wirkt sich positiv auf den Krankheitsverlauf und die allgemeine Lebenszufriedenheit bei psychisch Erkrankten aus. Man geht heute ...
Weiterlesen …

Gegen 40% der Arbeitnehmenden fühlen sich durch ihre Arbeit gestresst

Zu diesem Ergebnis kommt der Barometer „Gute Arbeit“ von Travail.Suisse, dem unabhängige Dachverband der Arbeitnehmenden. In einer repräsentativen Umfrage gaben ...
Weiterlesen …

Mit Mental Contrasting Ziele erreichen

Denken Sie doch Positiv“ lautet das Credo vieler Motivationsgurus und Selbsthilferatgeber.Doch ist Positives Denken tatsächlich das Allheilmittel? Diese Frage hat ...
Weiterlesen …

Schweizer HR-Barometer 2014

Schwerpunktthema Arbeitserleben und Job Crafting sind der diesjährige Inhalt des alle zwei Jahre erscheinenden HR-Barometer Schweiz. Ob Angestellte ihren Job ...
Weiterlesen …

Demografischer Wandel bewegt die Schweizer Arbeitswelt

Fachkräftemangel auch eine Herausforderung für das betriebliche Gesundheitsmanagement Die Veränderung der Bevölkerungsstruktur wirkt sich auf die Arbeitswelt aus. Ein Stichwort ...
Weiterlesen …

Mitarbeiter setzen ihre Gesundheit aufs Spiel

Arbeiten ohne Grenzen – Das Phänomen der „Interessierten Selbstgefährdung“ Für viele ist das die normale Verlängerung ihres Arbeitsalltags: Die Arbeit ...
Weiterlesen …